ÜBER UNS + KÜNSTLER + AKTUELL + MANIPULATION + MAIL Link Übersicht  ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
NO!art homepage <<< | >>>
Retrospektive 2004 suchen und finden im NO!art-Archiv
NO!art-Logo

NEWSLETTER # 3 - Mai 2004

Die NO!art geht voran!

Im Rahmen der Ausstellung optimistic - disease - facility / Boris Lurie, New York - Buchenwald von Naomi Tereza Salmon im Haus am Kleistpark, Grunewaldstr. 6-7 in 10823 Berlin findet am Donnerstag, den 27. Mai um 19 Uhr ein Gespräch mit der Künstlerin Naomi Tereza Salmon statt, bei dem sie Auskunft zu ihrer Arbeit gibt sowie Beispiele aus ihrem Schaffen vorstellen wird.

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung:

Donnerstag, 10. Juni um 19 Uhr: Lurie und die NO!art Gruppe - oder von der aufklärerischen Funktion des Zynismus, Gespräch mit Georg Bussmann, em. Professor für Zeitgenössische Kunst an der Gesamthochschule Kassel

Donnerstag, 17 Juni um 19 Uhr:
Die Rolle der Kunst bei der Konstruktion der kollektiven Erinnerung
Gespräch mit Harald Welzer, Autor des Buches "Opa war kein Nazi" und Professor am Kulturwissenschaftlichen Institut des Wissenschaftszentrums Nordrhein-Westfalen, Essen. Schwerpunkt: Erinnerungsforschung

Die Ausstellung optimistic - disease - facility / Boris Lurie, New York - Buchenwald läuft noch bis zum 20. Juni 2004, geöffnet Dienstag bis Sonntag von 14 bis 19 Uhr.
HAUS am KLEISTPARK, Grunewaldstr. 6-7, 10823 Berlin, Tel.: 030-7560-6964

Jeder auf dieser Welt ist eingeladen, zur NO!art-Bewegung seinen Beitrag zu schicken.

mit Grüssen
vom NO!art Headquarters-East, Berlin
und dem NO!art Headquarters-West, New York

©  http://retro.no-art.info/2004/newsletter03-de.html